Telefon: +49 4409 666 720

Sanierung und Beschichtung von Biogasanlagen

Sanierung einer Biogasanlage

Wir bieten Ihnen die Sanierung von defekten Betonflächen und Beschichtungen in Fermentern, Nachgärern oder Gärrestlagern. Wir führen alle notwendigen Arbeiten aus, von den Untergrundvorbereitungsarbeiten über die Betonsanierung bis zur fertigen Beschichtung. Unabhängig davon, ob Ihre Biogasanlage neu oder schon seit Jahren in Betrieb ist, unsere qualifizierten Mitarbeiter sorgen für eine lange Lebensdauer Ihrer Anlage.

Anlagensanierung Rührwerktausch

Sichern Sie mit unserer Hilfe den ungestörten Betrieb Ihrer Anlage. Schon nach kurzer Betriebszeit kann es in Biogasanlagen zu extremen Schäden am Beton und Stahl aufgrund des starken chemischen Angriffs der hochkorrosiven Biomasse und des Biogases kommen.

Biogene Schwefelsäurekorrosion (BSK) ist die schwerwiegendste Schadensursache im Innenraum von Biogasbehältern – sowohl Schwefelsäure als auch schwefelige Säure (H2SO3) bewirken am Beton Abtragungsraten von 0,5–10,0 mm pro Jahr, in extremen Fällen wurden sogar bis zu 2 cm Abtragung gemessen sowie extreme Schäden an sämtlichen Stahlkomponenten.

Mauerkrone nach Sanierung

Warten Sie nicht länger. Eine professionelle Beschichtung zögert die stetige Zersetzung des Betons hinaus, schützt den Biogasbehälter und sichert die Effizienz der Anlage auf lange Zeit. Selbst bei schwerwiegenden Schäden an Behältern ist es oft weit günstiger, die bestehende Anlage professionell zu sanieren.

Sie haben noch Fragen zu diesen Informationen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Frage und möchten diese gerne beantworten. Telefon: 04409-666720

E-Mail Anfrage