Telefon: +49 4409 666 720

Wasseraufbereitung

Berke SELECT Wasseraufbereitung

Schutz für den Wasserkreislauf von Biogasanlagen und BHKW

Sie benötigen eine Wasseranalyse?  Weitere Infos hier!

Wir bieten Ihnen ein flexibles Wasseraufbereitungssystem zur Entsalzung oder Enthärtung und/oder Feinstfiltration in geschlossenen Heizungs-, Kühl- und Prozesswasserkreisläufen.

Dieses speziell entwickelte und patentierte Wasseraufbereitungssystem hilft Ihnen die Anforderungen nach VDI 2035 und DIN EN 14868 zu erfüllen. Ihr System behält einen hohen Wirkungsgrad und damit eine optimale Energieausnutzung durch einen effizienten Schutz vor Steinbildung und Korrosion. Auch ältere Systeme können damit nachträglich fit für die Zukunft gemacht werden. Profitieren Sie von unserem umfassenden Behandlungsprogramm!

In langjährig genutzten Heizungsanlagen führen immer wieder hohe Schwebstoffanteile im Kreislaufwasser zu Betriebsstörungen und zu einem unnötig ansteigenden Energieverbrauch. Kalkhaltiges Wasser mit einer hohen Leitfähigkeit führt zur Steinbildung und Korrosion.

Die Folgen sind:

  • Ineffizienter Wärmeübergang und damit eine sinkende Heizleistung bei erhöhtem CO2-Ausstoß
  • Störungen an Thermostaten und Regelarmaturen
  • Schneller Verschleiß an Zirkulationspumpen und mechanischen Baugruppen im System
  • Probleme beim hydraulischen Abgleich der Anlagen
  • Höhere Wahrscheinlichkeit an Havarien und Ausfällen
  • Erhöhte Aufwendungen für Reparaturen und Noteinsätze

Doch viele Probleme können mit einem verhältnismäßig geringen Aufwand vermieden werden.

Die BerkeSelect 2035 entsalzt bzw. enthärtet und filtriert das Kreislaufwasser im Bypass. Bei einer Systembefüllung und -nachspeisung über die Anlage gelangt nur entsprechend aufbereitetes Wasser ins System. Es ist keine zusätzliche Wasseraufbereitungsanlage erforderlich. Durch optionale Wechseleinsätze ist auch nur eine Mikrofiltration möglich. Salze, Härte und Schwebstoffe werden aufgenommen und aus dem Systemkreislauf entfernt.

Eine eigene Umwälzpumpe sorgt dafür, dass die Hydraulik des behandelten Netzes nicht gestört wird und das System nicht wegen einer verstopften Filteranlage ausfällt.

Die Leitfähigkeit des Umlaufwassers wird online gemessen.

Mit dem Einsatz dieses Wasseraufbereitungssystems erfüllen Sie die Anforderungen der VDI 2035 und der Energie-Einsparungsverordnung EnEV 2007. (§11 Aufrechterhaltung der energetischen Qualität)

Sie haben noch Fragen zu diesen Informationen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Frage und möchten diese gerne beantworten. Telefon: 04409-666720

E-Mail Anfrage